Amoris Laetitia: Geschenk oder Provokation?

Neulich wies ein pensionierter Pfarrer sehr verärgert darauf hin, dass sowohl das Apostolische Schreiben über die Liebe in der Familie von Papst Franziskus als auch die Ausführungsbestimmungen der deutschen Bischöfe dem Katechismus der katholischen Kirche widersprächen. Aber nicht nur das, so der erzürnte Pfarrer, beide Schreiben stünden auch im [...]

Diskret, Demütig, Duldsam – darf ein Mann das noch sein? P. Müller SAC

  Die Habsburger verehren Josef als Hausheiligen; die Arbeiter haben ihn als Patron; die Spanier feiern an seinem Fest den Vatertag; Flüchtlinge und Reisende rufen ihn an, und Pius IX machte ihn zum Patron der katholischen Kirche. Bis heute ist Joseph einer der weltweit gebräuchlichsten Vornamen in nahezu hundert nationalen [...]

Der Wutbürger als Quotengarant

„Früher …“ Das Wort bekomme ich in der Medienarbeit oft zu hören. Doch ob früher alles besser war? Für eine Bewertung dieser Art bin ich wahrscheinlich noch zu jung. Medial gesehen war früher zumindest alles leichter. Denn früher gab es Papier. Und Papier ist bekanntlich geduldig. Man hatte Zeit, [...]

Aschermittwoch: von Pater Müller SAC

Die fünfte Jahreszeit , in der wir alle so kreuzfidel waren, ist vorbei. Ab heute sind wir kreuzbrav, lassen uns ein Aschenkreuz auf die Stirn zeichnen. Aber wer bitteschön sündigt denn heute noch? Allenfalls bei der dritten Schwarzwälderkirschtorte. Diese Sünde wird streng geheim gehalten ... Der Aschermittwoch erinnert uns [...]

Rosenkranz: Eine missverstandene Meditation: von P. Müller SAC

Wer Menschen oder Sachverhalte nicht kennt, ist schnell versucht, sie im negativen Licht zu sehen. So geht es auch dem Rosenkranzgebet. Wenn im Fernsehen Dokumentarfilme über monoton betende Buddhisten oder Moslems gezeigt werden, durch deren Finger eine Perlenkette gleitet, dann mit großem Respekt. Bei Christen hingegen, die ihre Perlenkette [...]

Radikal Christlich? von Pater Karl Heinen SAC

„Du sollst nicht töten“, verlangt ein Gebot des Alten Testaments. Jesu Auslegung in der Bergpredigt geht weit darüber hinaus: „Jeder, der seinem Bruder auch nur zürnt, soll dem Gericht verfallen sein. Wer aber zu seinem Bruder sagt: Du Dummkopf! Soll dem Spruch des Hohen Rates verfallen sein; wer aber [...]

Ein religiöses Weihnachts-Gen? von Pater Heinen SAC

Saul Friedländer schreibt in seinen Lebenserinnerungen: „Ich glaube, dass ich jahrelang ein guter Lehrer war. Man sollte jedoch das Gefühl dafür haben, wann der Zeitpunkt gekommen ist, an dem man besser aufhört.“ Einer seiner Kollegen, Professor für Völkerrecht,  verpasste diesen Zeitpunkt und ging auch dann nicht, als zum  Schluss [...]

Hat die Kirche den Anschluss verpasst?: von Pater Karl Heinen SAC

Wer mit dem Zug fährt, macht nicht selten die Erfahrung, dass sein Zug hinter der angegeben Zeit zurückbleibt. Er hofft zwar, dass der Zug die verlorene Zeit noch aufholt, das aber glückt nicht immer. Das kann dazu führen, dass der Reisende den Anschluss verpasst. Ähnlich geht es uns in [...]