Kluges Fasten

Wenn du beim Klavierspielen ständig mit den Fingern zwischen den Tasten stecken bleibst, hast du möglicherweise zuviel gefastet. Es soll sie ja geben, die chronischen Übertreiber. Als ich meine Freunde zum Geburtstagsessen in ein Restaurant einlud, saß einer den ganzen Abend nur vor einem Glas Wasser. Auf meine Frage, [...]

Vom Clown zum Narren

Am Faschingssonntag, pünktlich zum Start des Karnevalsumzugs in meiner Heimatstadt, erblickte ich das trübe Licht einer kriegszerstörten Welt. Zum Helau- und Alaaf-Ruf war mir nicht zumute. Dennoch hat diese erste Minute mein Leben geprägt: Ich wurde von nun an ein Narr. Im Kostüm eines Clowns (mit Glatze) oder eines [...]

Ein Gewitter reinigt

Wenn sich was zusammenbraut und sich der Himmel verfinstert, droht ein heftiges Gewitter. Ist dann die kosmische Katastrophe vorbei, können wir aufatmen – in einer gereinigten, klaren Luft. Während die Natur ihre eigenen Gesetze hat und sich immer wieder erneuert, verharren wir Menschen oft hilflos in der angespannten zwischenmenschlichen [...]

Die Sonntagsneurose oder das Leiden an der Freizeit

Können Sie noch mit dem Sonntag etwas anfangen? Was kommt nach dem Kirchenbesuch, sofern Sie ihn machen? Das gähnende Nichts oder das totale Überangebot an Zeitverschwendung? Oder vielleicht doch die Lust am Entspannen und Nichtstun? Die Sonn- und Feiertage werden von den Menschen unterschiedlich empfunden und gestaltet: Während die [...]

Ist Yoga für Christen empfehlenswert?

Kaum eine asiatische Heilslehre wird unter Christen so heftig angeprangert wie Yoga. Immer wieder bekommt man zu hören, sie sei okkulter Natur und stelle eine Form der Selbsterlösung dar, die zu Abhängigkeiten und zum Verlust des christlichen Glaubens führe. Dabei werden weder die unterschiedlichen Formen, noch deren Ziele bewertet. Yoga [...]

Muttertag: von Pater Jörg Müller SAC

Schade, dass es ihn nur einmal im Jahr gibt.  Aber immerhin gibt s ihn überhaupt.  Es war die Idee einer amerikanischen Methodistin, die 1907 einen Gedenktag für Mütter durchsetzte. In Deutschland war 1923 die Premiere. Und als dann die Vermarktung des Tages überhandnahm, wollte die Gründerin den Tag wieder [...]