Gottes Empowerment

Wer möchte das nicht, frei sein. Freiheit ist eine der ganz großen Sehnsüchte und Hoffnungen der Menschen. Ohne Freiheit scheint menschenwürdiges Leben nicht möglich zu sein. Freiheitlich-demokratische Gesellschaften sind darauf aufgebaut: auf Freiheit, Demokratie, Achtung der Menschenwürde und der Menschenrechte, auf soziale Gerechtigkeit, auf Solidarität, Subsidiarität und Gemeinwohl. Darum [...]

Rabimmel, Rabammel, Rabumm

Ein Lichtermeer zu Martins Ehr - Rabimmel, Rabammel, Rabumm! In dieser Woche werden sie coronabedingt vermutlich nicht durch die Straßen ziehen. Und wir werden die Martins-Umzüge vermissen. Vorne weg der Heilige Martin, gefolgt von laternentragenden Kindergartenkindern und ihren Eltern. Anschließend wurden bei uns traditionell Lebkuchen geteilt und es gab [...]

Verlust der Scham

Wann beginnt die Würde und wo hört sie auf? Oft hat das Gefühl für die Würde des Menschen auch mit dem Schamgefühl zu tun. Unter Würde versteht man den Wert, den Rang, die Ehre, das Verdienst oder das Ansehen einer einzelnen Person. Sie bedeutet auch Selbstachtung, Erhabenheit oder Anstand. [...]

Die Frauenfrage – nur eine Machtfrage?

Die Maria 2.0-Bewegung fing klein an: Fünf Frauen aus der Gemeinde Heilig Kreuz in Münster wollten sich nicht damit abfinden, dass Weiheämter in der katholischen Kirche nur Männern vorbehalten sind und organisierten im Mai vergangenen Jahres einen Kirchenstreik. Mit ihrer Initiative Maria 2.0 wollten sie angesichts des Missbrauchsskandals für [...]

Rat aus dem Evangelium

Guter Rat ist teuer, heißt es im Volksmund. Das Evangelium gibt guten Rat. Der ist nicht teuer, aber es ist auch nicht ganz einfach, danach zu leben. Man spricht von den evangelischen Räten. Das hat nichts zu tun mit der evangelischen Konfession, sondern bedeutet in einem ursprünglicheren Sinn: aus [...]

Deutsche Einheit

Die deutsche Einheit, sie war und ist das bleibende Verdienst mutiger Menschen im Osten des heutigen Deutschland, im Gebiet der ehemaligen DDR. Menschen, die nach 1990 geboren wurden, kennen Deutschland nicht anders, als es heute ist, mit seinen 16 Bundesländern in Nord und Süd und in Ost und West. [...]

Nach oben