Synodaler Weg: Raus aus den Wagenburgen!

Ausgerechnet dieser Text! „Leben in gelingenden Beziehungen“ lautete die Überschrift des Papiers, das zu Beginn der vierten Sitzung des Synodalen Weges bei den Bischöfen durchfiel. Ausgerechnet! Dabei bräuchte unsere Gesellschaft doch so dringend Beziehungs-Vorbilder. Sie bräuchte Beispiele für einen konstruktiven Dialog zwischen Gruppen und Menschen mit den unterschiedlichsten Überzeugungen, [...]

Einfach nur mal dasitzen

Die Welt ist im Wandel. Zeitungen sprechen von einer Polykrise: Klimakrise, Coronakrise, Energiekrise, Hungerkrise, Ukrainekrieg… Da ist die Kirchenkrise oftmals noch gar nicht mit drin. Geht es Ihnen manchmal auch so: Sie wollen einfach nur dasitzen und vor sich hinschauen? Keine Nachrichten – auch keine guten. Keine Informationen über [...]

Bleiben oder gehen

In diesen Tagen wurden von der Deutschen Bischofskonferenz die Zahlen für die katholische Kirche in Deutschland für das Jahr 2021 vorgelegt. Die Statistik weist bei einer Bevölkerung von rund 83 Millionen Menschen 21, 6 Millionen Katholiken aus. Die Katholische Kirche ist noch etwas größer als die evangelische, insgesamt aber [...]

Jedes Chaos will ein Anfang sein

Wir dürfen uns nichts vormachen: Die Zahl der Kirchenmitglieder wird weiter abnehmen, die Zahl der Theologiestudierenden wird weiter abnehmen, die Zahl der Anwärterinnen und Anwärter auf einen pastoralen Dienst wird abnehmen und es gibt auch keinen Grund zu der Annahme, dass die Entwicklung der Zahlen bei Ordenseintritten oder Priesterkandidaten [...]

Achtsam in der Fastenzeit

Die Fastenzeit lädt uns dazu ein, den seelischen Kompass auf ein authentisches Leben und auf Gott neu auszurichten: wach, aufmerksam, achtsam. Das beginnt im Kleinen. Ein paar Anregungen: • Den Morgen bewusst beginnen. Bei einer Tasse Kaffee oder Tee eine Kerze entzünden und drei Minuten oder mehr in Stille [...]

Aschermittwoch

Die fünfte Jahreszeit , in der wir alle so kreuzfidel waren, ist vorbei. Ab heute sind wir kreuzbrav, lassen uns ein Aschenkreuz auf die Stirn zeichnen. Aber wer bitteschön sündigt denn heute noch? Allenfalls bei der dritten Schwarzwälderkirschtorte. Diese Sünde wird streng geheim gehalten ... Der Aschermittwoch erinnert uns [...]

Vom Clown zum Narren

Am Faschingssonntag, pünktlich zum Start des Karnevalsumzugs in meiner Heimatstadt, erblickte ich das trübe Licht einer kriegszerstörten Welt. Zum Helau- und Alaaf-Ruf war mir nicht zumute. Dennoch hat diese erste Minute mein Leben geprägt: Ich wurde von nun an ein Narr. Im Kostüm eines Clowns (mit Glatze) oder eines [...]

Die Menschen sind zu retten

Jetzt geht es los. Jetzt wird zum Halali geblasen. Die Jagd auf die Kirche und ihre Missbrauchstäter und -vertuscher ist in vollem Gang. Zu Recht, mag mancher sagen. Zu Unrecht, denken andere und wagen diesen Gedanken kaum auszusprechen. Was wird geschehen, wenn die Kirche zusammenbricht? Wenn Gläubige ihren letzten [...]

Nach oben