Achtsam in der Fastenzeit

Die Fastenzeit lädt uns dazu ein, den seelischen Kompass auf ein authentisches Leben und auf Gott neu auszurichten: wach, aufmerksam, achtsam. Das beginnt im Kleinen. Ein paar Anregungen: • Den Morgen bewusst beginnen. Bei einer Tasse Kaffee oder Tee eine Kerze entzünden und drei Minuten oder mehr in Stille [...]

Vom Clown zum Narren

Am Faschingssonntag, pünktlich zum Start des Karnevalsumzugs in meiner Heimatstadt, erblickte ich das trübe Licht einer kriegszerstörten Welt. Zum Helau- und Alaaf-Ruf war mir nicht zumute. Dennoch hat diese erste Minute mein Leben geprägt: Ich wurde von nun an ein Narr. Im Kostüm eines Clowns (mit Glatze) oder eines [...]

Die Menschen sind zu retten

Jetzt geht es los. Jetzt wird zum Halali geblasen. Die Jagd auf die Kirche und ihre Missbrauchstäter und -vertuscher ist in vollem Gang. Zu Recht, mag mancher sagen. Zu Unrecht, denken andere und wagen diesen Gedanken kaum auszusprechen. Was wird geschehen, wenn die Kirche zusammenbricht? Wenn Gläubige ihren letzten [...]

Ein Geschmack von Himmel

„Sorge dich nicht um das, was kommen mag, weine nicht um das was vergeht. Aber sorge, dich nicht selbst zu verlieren, und weine, wenn du dahintreibst im Strome der Zeit, ohne den Himmel in dir zu tragen.“ Diese Zeilen schrieb der evangelische Theologe, Philosoph und Pädagoge Friedrich Schleiermacher [...]

Brauchen wir heute noch Priester?

Am ersten Wochenende im November feiern wir Pallottiner ein schönes Fest. Mein Mitbruder Sebastian Wagner SAC wird in Vallendar zum Priester geweiht und feiert einen Tag später in Olpe seine erste Heilige Messe. Heute noch Priester werden? Ist das unheimlich mutig oder ist es einfach nur irre, verrückt? Wozu [...]

„Mach weiter so!“

Kardinal Marx, Erzbischof von München und Freising, hat Anfang Juni dem Papst wegen des Missbrauchsskandals in der Kirche seinen Amtsverzicht angeboten, aber Franziskus lehnte postwendend ab. Man kann in keinen Menschen hineinschauen, aber der anschließende Brief des Kardinals an die Gläubigen seines Erzbistums lässt einiges erahnen. “Seit dem Jahr [...]

Gottes Empowerment

Wer möchte das nicht, frei sein. Freiheit ist eine der ganz großen Sehnsüchte und Hoffnungen der Menschen. Ohne Freiheit scheint menschenwürdiges Leben nicht möglich zu sein. Freiheitlich-demokratische Gesellschaften sind darauf aufgebaut: auf Freiheit, Demokratie, Achtung der Menschenwürde und der Menschenrechte, auf soziale Gerechtigkeit, auf Solidarität, Subsidiarität und Gemeinwohl. Darum [...]

Nach oben