Rabimmel, Rabammel, Rabumm

Ein Lichtermeer zu Martins Ehr - Rabimmel, Rabammel, Rabumm! In dieser Woche werden sie coronabedingt vermutlich nicht durch die Straßen ziehen. Und wir werden die Martins-Umzüge vermissen. Vorne weg der Heilige Martin, gefolgt von laternentragenden Kindergartenkindern und ihren Eltern. Anschließend wurden bei uns traditionell Lebkuchen geteilt und es gab [...]

Rat aus dem Evangelium

Guter Rat ist teuer, heißt es im Volksmund. Das Evangelium gibt guten Rat. Der ist nicht teuer, aber es ist auch nicht ganz einfach, danach zu leben. Man spricht von den evangelischen Räten. Das hat nichts zu tun mit der evangelischen Konfession, sondern bedeutet in einem ursprünglicheren Sinn: aus [...]

Wer macht die Spielregeln?

Es gibt Menschen, die ein Problem haben, und eine ganze Reihe von Menschen, die genau dieses Problem nicht haben. Das ist normal, beispielsweise beim Keuchhusten. Daneben gibt es offenbar Probleme, die man sich aussuchen darf. Die Erderhitzung und der Klimawandel sind solche Probleme. Ein paar Jugendliche, die sich weltweit [...]

Raum zum Leben

1929 erschien in London das Buch »A Room of One’s Own« – »Ein Zimmer für sich allein« von Virginia Woolf. Als Schriftstellerin ihrer Zeit erlebt sie, wie gefährdet ihre Begabung ist, wenn es keinen geschützten Ort zum Denken und Schreiben und Für-Sich-Sein gibt. Sie schaut sich unter den Schriftstellerinnen [...]

Gottvertrauen in der Klimakrise

Unsere Welt ist krank. Wir wissen es alle. In diesem Jahr kam noch die Pandemie durch das Corona-Virus hinzu. Symptom dieser Krankheit sind die leider weltweit wieder steigenden Infektionszahlen. Unser Planet wird der blaue Planet genannt. Wegen des Wassers. Wasser bedeutet Leben. Weil es trinkbares Wasser gibt auf diesem [...]

Wohin mit dem Müll?

Wir kennen sie alle, die vielen roten Mülleimer in unserer Stadt Hamburg. Durch die knallige Farbe sind sie sehr auffällig. Aber auch die schönen Sprüche fallen auf: „Annahmestelle!“, „Hier deine Sorgen einwerfen“ oder „Lass es hier!“, könnte auch an einem kirchlichen Gebäude stehen. Viele dieser Sprüche sind originell, manche [...]

Blick der Virologen reicht nicht

Eine Antwort auf die Corona-Krise aus Sicht von Theologie, Ethik und Pflege Der öffentliche Diskurs in der Corona-Krise wird vor allem von Virologen bestimmt. Das ist wichtig, reicht aber nicht aus. Auch theologische, ethische sowie pflegefachliche Fragen müssten gestellt werden. Sie sind dringlicher denn je. Seit Wochen nun wird [...]

Entbindung ins Leben

Es war ja fast schon lustig, was die Bistümer da zu Beginn der Corona-Krise verkündeten. Sie sagten nicht nur alle Gottesdienste vernünftigerweise ab. Nein, manche Diözesanleitungen entbanden ihre Gläubigen ausdrücklich von der Sonntagspflicht! Wie bitte? Manch einem meiner Bekannten zauberte diese Entbindung eher ein Lächeln ins Gesicht, oder sorgte [...]

Hanna – biblische Frau mit Gottvertrauen

Hanna – biblische Frau mit Gottvertrauen Im 1. Buch Samuel wird das schwere Schicksal der Hanna erzählt. Sie lebt mit ihrem Mann Elkana im Bergland von Ephraim. Sie bleibt kinderlos. Die Bibel sagt, dass sie beide fromm und gottesfürchtig sind. In einer Gesellschaft, in der Nachkommenschaft gleichsam Gerechtigkeit und [...]

Nach oben