Wandel zulassen

Kirche neu und anders denken. Verkehr neu denken. Klimaschutz neu denken. Solche Überschriften zum Wandel findet man zurzeit in allen Medien. Die Welt verändert sich, sie steht vor neuen Herausforderungen. Kanzlerin Angela Merkel nannte angesichts des Klimas diesen Wandel eine „Menschheitsherausforderung“. Viele drastische Veränderungen hat es zum Klimaschutz gegeben: [...]

Wir brauchen gute Geschichten

Wer hat sie nicht schon gehört? Die vielen Geschichten von der bösen Schwiegermutter. Dieses alte Klischee! Es geht aber auch anders: ein kleines Beispiel erzählt das alttestamentliche Buch Rut. Dort wird ein gutes Verhältnis zwischen Schwiegermutter und Schwiegertochter beschrieben. Ausgangspunkt ist eine Hungersnot in Bethlehem. Eine Familie zieht in [...]

Einheit der Weltkirche

Besonders und doch alltäglich Katholikinnen und Katholiken haben sich entschlossen, einen gemeinsamen Weg zu gehen (es haben die Bischöfe Deutschlands die Gemeinden zum Gespräch eingeladen) – eigentlich eine Selbstverständlichkeit, denn christliches Leben vollzieht sich immer in der Gemeinschaft des Gottesvolkes. Dazu gehört es, miteinander zu sprechen, zu beraten, gemeinsam [...]

Erneuerung der Kirche

Alle sind betroffen Die Erneuerung der Kirche geht alle an, das ganze Volk Gottes mit seinen vielfältigen Mitgliedern, den Gemeinden vor Ort, den religiösen Gemeinschaften, den Priestern und Bischöfen, den Einzelnen und Gemeinschaften, auch der Papst braucht die Erneuerung immer wieder – alle eben und das Ganze der Kirche [...]

Vom Clown zum Narren

Am Faschingssonntag, pünktlich zum Start des Karnevalsumzugs in meiner Heimatstadt, erblickte ich das trübe Licht einer kriegszerstörten Welt. Zum Helau- und Alaaf-Ruf war mir nicht zumute. Dennoch hat diese erste Minute mein Leben geprägt: Ich wurde von nun an ein Narr. Im Kostüm eines Clowns (mit Glatze) oder eines [...]

Großmutter und Enkel

Wie kann es den Kirchen gut gelingen den Glauben an die jüngere Generation zu vermitteln? Können da die Großeltern helfen? Im Sommerurlaub las ich das Büchlein von Christine Bergmann, ehemalige Familienministerin in Berlin, „Mein Enkel, der Jakobsweg und ich“. Frau Bergmann schildert in ihrem Pilger-Tagebuch, wie sie sich einige [...]

Nach oben