Warum? 2016-12-06T14:36:44+00:00

Warum? Hintergründe, Gedanken und Überzeugungen

Fenster auf oder zu? Wie aus Ideen und Visionen "EINGEMISCHT" wurde

„Von Christen, die Fenster und Türen aufstießen …“ und frische Luft in ihr Haus, ihre Heimat, ließen. Schließlich ist auch Glaube eine Form der Heimat. Eine Sicherheit. Ein Ort, zu dem man gerne Freunde einlädt, aber sich auch einmal zurückziehen kann, um die Ruhe zu genießen.

Doch steht ein Haus nie allein. Egal ob in der Stadt oder auf dem Land – man hat Nachbarn: hier Straßen, dort Wege oder auch mal Flächen, wie Wiesen oder Parks. Geht man raus, begegnet man Neuem – oftmals auch Fremdem. Und dann? Wegsehen oder einmischen?

Warum eigentlich?

Suche Gott und du wirst ihn finden. Suche ihn überall und du wirst ihn überall finden, sagte einst der römische Priester Vinzenz Pallotti. In seinen Augen offenbarte die Vielfalt der Menschen etwas von Gott, weil jeder ein Bild Gottes und doch kein Bild mit dem anderen identisch ist.

In diesem Sinne sind wir Pallottiner auch heute noch aktiv. Unsere Gemeinschaft verbreitet die Botschaft Jesu, doch sehen wir nicht nur in Christen, sondern in ALLEN Menschen das Bild des dreifaltigen Gottes.

Unsere Einladung

Auf EINGEMISCHT wünschen wir uns Fragen, Meinungen und anregende Diskussionen, wo immer Glaube und Welt aufeinander treffen sowie Toleranz und Offenheit für jene, die anderer Ansicht sind. Sie dürfen auf unserem Blog zwar vorwiegend Beiträge aus christlicher Sicht erwarten, doch werden wir auch andere Menschen guten Willens, die unser offenes Welt- und Gottesbild teilen, zum Dialog einladen. Auch bei den Fragen sowie im Kommentar- und Diskussionsbereich geht unsere Einladung über die Grenzen der Kirche hinaus. Wichtig ist uns, was dem Leben und Zusammenleben dienen kann.

Mehr über unsere Gemeinschaft und unsere Spiritualität erfahren Sie auf unserer Homepage: www.pallottiner.org.

Das könnte Sie auch interessieren