Der Wutbürger als Quotengarant

„Früher …“ Das Wort bekomme ich in der Medienarbeit oft zu hören. Doch ob früher alles besser war? Für eine Bewertung dieser Art bin ich wahrscheinlich noch zu jung. Medial gesehen war früher zumindest alles leichter. Denn früher gab es Papier. Und Papier ist bekanntlich geduldig. Man hatte Zeit, [...]

(Un)gereimtes zur Karnevalszeit: Pater Heinz-Willi Rivert SAC

Narrenzeit ist ausgebrochen, drum sei im Reim heut ausgesprochen, was nicht vergessen werden darf und soll, weil sonst zu schnell das Maß wird übervoll, und wir uns dann verwundert die Augen reiben, weil zu viele sich dem Hass und der Gewalt verschreiben.   Manche sind auf Fastnacht ganz versessen, [...]

Engagiert, integriert – ausgewiesen? Die Würde des Menschen: Pater Heinze

„Der Menschheit Würde ist in eure Hand gegeben. Bewahrt sie! Sie sinkt mit euch! Mit euch wird sie sich heben!“   Friedrich Schiller hat diese Worte an die Künstler gerichtet. Und er hat damit zu Recht eine Aussage über den hohen Stellenwert der Kunst gemacht. „Sie ist es, was [...]

Das Kreuz mit dem Kreuz – Real Madrid und die Frage unserer Integrität: Pater Modenbach SAC

Der spanische Fußballverein Real Madrid möchte verkaufen – vor allem seine Fanartikel: Trikots, Hosen, Shirts, Jacken, Trainingsanzüge, Fahnen, Schals … und … und … und. Es gibt nur ein Problem: Das Vereinswappen besteht aus einem runden Emblem mit den Initialen des Vereins – und auf dem Ganzen sitzt [...]

Statt Egotrip (mehr) Demokratie wagen: von Pater Rivert SAC

Jetzt haben wir ihn, den nach amerikanischem Wahlrecht rechtmäßig gewählten US-Präsidenten Donald Trump. Was für ein Unterschied zu vor acht Jahren, als Barack Obama in sein Amt als Präsident der Vereinigten Staaten eingeführt wurde. Ihn begleiteten damals fast messianische Hoffnungen. Er blieb dahinter zurück. Das war zu erwarten. Jetzt [...]

So schlimm wird es schon nicht kommen!: von Pater Hinsen SAC

„Was ist, wenn das Wasser noch weiter steigt?“, fragt die junge Mutter, die mit ihrem Kind durch die Pfützen am Flussufer in Passau watet. „Es wird schon nicht so schlimm werden“, ruft ein Arbeiter, der mit einer Säge auf einem Dach steht, um etwas zu reparieren. Viele Unternehmer sahen [...]

Die Frage nach Köln: Freiheit oder Sicherheit?: von Schwester Barbara OP

Gestern kam eine Jugendliche unseres Kinderdorfes, nennen wir sie mal Cindy, und sagte aufgebracht zu mir: „Die müssen sich jetzt endlich mal entscheiden, was sie wollen!“ Schnell wurde klar, dass sie vom Polizeieinsatz in der Kölner Silvesternacht sprach und von der daran geäußerten Kritik. Unser Freizeitpädagoge stand daneben und [...]

Advent zwischen Wut und Hilflosigkeit?

Advent, Advent. Eigentlich hätte gestern die 4. Kerze brennen sollen. Nur noch wenige Tage bis Weihnachten, bis wir die Menschwerdung Gottes auf Erden feiern. Die Kinder werden langsam unruhig – manche Eltern auch. Wenn einmal im Jahr die ganze Familie zusammen kommt, sollte alles perfekt sein: das Haus sauber, [...]

Wort zum Welt-Aids-Tag: von Pater Modenbach SAC

„Der Herr hat sein Volk getröstet und sich seiner Armen erbarmt!“ (Jesaja 49,13) – Der Welt-Aids-Tag, der in jedem Jahr am 1. Dezember begangen wird, lädt uns ein, dieser Verheißung des Propheten Jesaja auch heute zu trauen. Ich jedenfalls möchte mit diesen Worten des Propheten all denen, die direkt [...]